PCR Engineering GmbH

3D Laserscanning: Anlagen und Gebäude präzise digital erfassen

Die digitale Darstellung räumlicher Verhältnisse durch Laserscanning kann aus unterschiedlichen Gründen zur Erfassung oder Planung von Industrieanlagen nötig werden. Ein 3D Laserscan gestattet die hochpräzise Erfassung technischer und architektonischer Strukturen in einer Datenmatrix, die komplett oder teilweise in vielen Formen dargestellt werden kann – etwa als 2D-Grafik, als CAD-Objekte oder als hochauflösende, detailreiche virtuelle Realität.

 

 

Vorteile einer 3D Scan-basierten Anlagenaufnahme

Mit  unserer 3D Anlagenplanung  bieten wir Ihnen professionelle Ingenieurdienstleistungen von der Konzeptplanung bis zur Dokumentation des As built Stands. Egal ob es um eine Neuplanung oder um die Erfassung bestehender Anlagen geht. 

Die Vorteile und Möglichkeiten unserer 3D Scan gestützten Anlagenplanung im Überblick:

  • Schnelle und exakte Erfassung und Dokumentation von Gebäuden, Anlagen und Maschinen als Grundlage für die weiteren Planungsphasen
  • Erfassung schwer zugänglicher Bereiche ohne Gerüste oder Arbeitsbühnen mittels Teleskopstativ bis zu einer Höhe von 6m
  • Hohe Planungssicherheit durch frühzeitiges erkennen von Kollisionspunkten und Engstellen
  • Exakte Rohrleitungspanung, die ein hohes Maß an Vorfertigung ermöglicht und damit Montagezeiten deutlich reduziert.

Wie läuft ein 3D Laserscan ab?

Bei einem 3D Laserscan sendet der Scanner einen Laserstrahl aus, um die Distanz zwischen dem Gerät und dem gescannten Objekt zu ermitteln. Der Laserscanner erfasst nacheinander eine Vielzahl einzelner Messpunkte, aus denen im Computer eine sogenannte Punktwolke generiert wird. Mit Hilfe einer Analysesoftware werden die Punkte zu dreidimensionalen Objekten verbunden, sodass die gescannten Objekte in ihren räumlichen Lagebeziehungen und Größenverhältnissen präzise dargestellt und virtuell bearbeitet werden können, etwa um die räumliche Anordnung hochkomplexer Anlagen zu optimieren.

PCR Engineering – Ihr Partner für hochpräzises Laserscanning

Wir nutzen Laserscanner vom Typ Leica RTC360, die uns eine hochpräzise und hochauflösende Vermessung Ihres Objekts ermöglicht, sowie ein 3-Kamera-System mit einer Auflösung von 36 Megapixeln, um Farben und Texturen der gescannten Objekte digital zu erfassen. Dies ermöglicht später eine exakte, detailreiche Darstellung – auch über mehrere Ebenen und Räume hinweg. Durch den Einsatz von Teleskopstativen werden Arbeitsbühnen oder Gerüste überflüssig, was Aufwand und Kosten verringert.

Kontaktanfrage

Sie möchten mehr über Laserscanning erfahren oder einen Termin für einen 3D Laserscan vor Ort buchen? Unser kompetentes Team berät Sie gern. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)5407 8177-250 oder über dieses Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    3D Laserscanning im Praxisbeispiel

    Am Beispiel eines Reaktors ist hier ersichtlich wie wir bei einer Anlagenerweiterung vorgehen. Unsere 3D-Scan gestützte Anlagenplanung ermöglicht eine exakte Rohrleitungsplanung im Bestand.

    Ihre Vorteile

    • 3D-Modell als CAD-Version Ihrer bestehenden Anlage
    • Keine Messfehler, keine vergessenen Maße
    • Sehr hohe Genauigkeit über mehrere Ebenen und Räume
    • Erfassung sämtlicher Geometrie und Textur
    • Kurze Messzeiten vor Ort
    • Möglichkeit des Miterfassens von Typenschildern für Ihre Dokumentation gemäß BetrSichV2015

    Technische Details

    System: Leica RTC360

    Geschwindigkeit: 2-5 min pro Scanpunkt je nach Auflösung

    Genauigkeit: 1,9 mm auf 10 m

    Reichweite: 0,5 bis 130 m

    Einsatz im Innen- und Außenbereich: Gehäuseschutzklasse IP 54 (Staub- und Spritzwassergeschützt)

    Farbkamera: 3-Kamerasystem mit 36 Megapixeln

    3D Scan-Aufnahmen
    Nach oben scrollen